Montag, 16. Dezember 2019

WKSA 2019 - 1, 2, 3

Schon seit ich die Ankündigung des WKSA beim MeMadeMittwoch gelesen habe, kreisen meine Gedanken.

Wie soll ich das auch noch schaffen? Andererseits habe ich ja gelernt: Für mich tun tut mir gut.

Nach einem kurzen Gespräch mit der großen Tochter ist klar: Wir sind wieder dabei!


2017 haben wir das erste Mal mitgemacht





2018 waren wir zwar pünktlich fertig, nur das Bloggen musste etwas warten

Zur Planung:



















 Das Tochterkind wird sich einmal mehr ein Kleid aus dem von ihr heißgeliebten Buch "Kleider nähen" von Tanya Whelan nähen, diesmal aus einem kuscheligen Flanell (danke Sarah!!)

Diese Kleider waren letztes Jahr schon in der Auswahl und sind immer noch nicht genäht.















Modell 117 aus der Burda 1/2016

















Kleid Harriet aus der LMV Nov/Dez 2015


Beide habe ich wieder verworfen: beides braun und in der Tendenz eher düster. Das kann ich momentan gar nicht gebrauchen!


Was ich schon gaaaaanz lange nähen möchte, sind Blusen. So viele schöne Blusenstoffe warten im Stoffschrank! Darunter ein wunderbar roter Viskosekrepp von Stoff und Stil.
Magazin Schnittmuster Schluppenbluse 11/2016 #131A - Techn. Zeichnung


Eine Weihnachtsbluse soll es also werden. Mit Schluppe und ohne Kragen nach Modell 131 aus der Burda 11/2016



Auf dem Hamburger Nähtreff am Samstag bin ich schon gut vorangekommen, eine halbe Bluse mit Schluppe gibt es schon.




Dazu einen Rock aus diesem Stoff. Leicht glitzernde Pailletten bieten weihnachtliches Blingbling, ideal zum Stimmung aufhellen. Aus dem bewährten Schnitt Modell 121 aus Burda 02/2014 war der Rock schnell genäht, aktuell bin ich gerade dabei, den Rock von Hand zu säumen.

Eigentlich brauche ich dann noch eine Strickjacke dazu. Auch dafür ist Stoff vorhanden. Schnitt? Keine Ahnung.



Die große Tochter hat mich zum Nähtreff begleitet und ihr Kleid sieht schon sehr vielversprechend aus. (Und nein, so sieht es bei uns zuhause nicht aus ;-))

Nächsten Samstag planen wir noch einen gemeinsamen Nähtag - wenn es gut läuft, wird dann alles fertig.

Hier geht es zu all den anderen Damen, die im vorweihnachtlichen Trubel auch Zeit für sich und schöne Kleidung finden. So wichtig ist das und deshalb ein großer Dank an die Organisatorinnen, die uns auch dieses Jahr dazu Gelegenheit geben!

Kommentare:

  1. Wie schön, dass Ihr auch dabei seid! Toll die rote Bluse und der neue Rock. Die bluse passt ja auch zu vielen Röcken, die Du schon im Schrank hast. Daumen hoch für die Tochter - sieht schon super aus! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Gute Entscheidung, ich bin auch beim Team Blusen :-)) Schön, dass du mitmachst.

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  3. So schön weihnachtlich. Tolle Stoffe habt ihr zwei gewählt. Die Schluppenbluse ist klasse, der Rockstoff sieht interessant aus. Das Kleid deiner Tochter zauberhaft. Eine sehr gute Entscheidung hier mitzumachen:)
    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Helloohoho, ich finde eure Pläne ganz toll! Meine Kombination aus Weihnachtsrock und Oberteil aus dem letzten Jahr hat mir auch bei den diesjährigen Anlässen sehr viel Freude gemacht, ich bin mir sicher du landest einen ebensolchen Volltreffer. AUf das Karrierte Kleid der Tochter bin ich auch sehr gespannt!!! Daumen sind gedrückt! LG Sarah

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de

Jeder hat die Möglichkeit Kommentare anonym zu verfassen.

Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.