Mittwoch, 3. Oktober 2018

Unverhofft... MMM #20

Vor dem letzten Hamburger Nähkränzchen war ich seeehr knapp mit Freizeit.
Also musste ein Zuschnitt her, der schnell ging und am besten auch noch Erfolgsgarantie bot.

Quelle: Ottobre
Diesen Schnitt aus der Ottobre 2/2018 habe ich schon einmal genäht und trage den Rock sehr gerne - auch wenn er es noch nicht auf den Blog geschafft hat.


Ein Blick in meinen Stoffvorrat zeigte mir einen wenig geliebten Jeansstoff. Blau. Ohne Muster. Langweilig. Na gut, es musste schnell gehen, also habe ich einfach zugeschnitten.


Und ich mag den fertigen Rock richtig gerne!


Das liegt sicherlich auch an den vielen roten Details, die ich ihm spendiert habe:


Saum mit rotem Schrägband und alle Nahtzugaben rot versäubert.


Sichtbaren roten Reissverschluss mit passendem Knopf.


Nähte und Gürtelschlaufen rot abgesteppt.
Dafür habe ich zum ersten Mal dickeres Garn verwendet, das noch in meinem Vorrat schummerte. Der Effekt ist toll, das werde ich in Zukunft sicher öfter machen.


Ansonsten bietet der Rock durch den Volant das gewisse Etwas und passt trotzdem fast immer.


Auch die Bewegungsfreiheit ist ausreichend, nicht nur in den Dünen sondern auch zuhause beim Fahrradfahren.

Und auch bei stürmischen Wetter hat er sich heute gut bewährt


Damit liebe Grüße an alle sich-selbst-Benähenden auf dem MeMadeMittwoch Blog!

Kommentare:

  1. Dein Allwetterrock ist prima! Vor allem mit den Stricksocken dazu ;-) finde ich großartig! Den Schnitt merke ich mir, falls ich mal wieder einen Rock nähe ;-) LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Toll wenn man einen schlichten Jeansrock so aufpimpen kann. Gefällt mir sehr gut!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  3. Ah, so einen Fahrradfahrrock brauch ich auch. Danke fürs Zeigen, ich geh gleich mal auf die Suche nach der Ottobre, die hab ich doch, irgendwo...
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Die roten Details reißen es richtig raus. Ohne die wäre der Rock viel langweiliger, obwohl der Schnitt mit dem Volant so toll ist!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Der Rock wirkt sehr schön durch die roten Details. Schön, wenn aus den ungeliebten Schrankleichen so etwas wird. LG, Ulrike

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de

Jeder hat die Möglichkeit Kommentare anonym zu verfassen.

Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.