Donnerstag, 11. Oktober 2018

November-Freuden!


Zum November-Wetter-Sew-Along ruft Frau Küstensocke auf, wie schön!

Einerseits ist das für mich ein Schubs, ein größeres Projekt anzugehen und idealerweise auch fertig zu stellen.

Zwei dicke Stapel lagern noch in meinem Stoffschrank. Naja, eigentlich lagern da ganz viele dicke Stoffstapel, aber zwei passen perfekt zu diesem Thema:


Inspiration: Welches Kleidungsstück wird mir am besten durch den November helfen?


 Da ist einmal ein ganz dunkelgrüner dicker Woll-Walkstoff. Gar nicht meine Farbe aber eine tolle Qualität: warm und dick. In grauer Vorzeit sollten das wohl mal zwei trachteninspirierte Winterjacken werden, die Knöpfe und passendes Futter sind auch schon da.


Seeeehr graue Vorzeit: dunkelgrün. Örgs. Aber beim Kramen fand ich dieses wunderbare Kunstfell.


Und so soll es werden:

                                                                    



Den Schnitt (Burda Nr. 6387) habe ich schon gekauft. Hier könnt Ihr noch ein Foto von dem Mantel sehen. Mit Kragen und breiten Ärmelaufschlägen in orange sollte das Dunkelgrün auch für mich funktionieren.


Dazukaufen müsste ich allerdings noch eine Zwischenlage sowie Futter - und das muss richtig toll sein, zum Ausgleich für das Grün...

Außerdem hat mich in der Fashion Style 01/2018 dieser Schnitt angelacht.


Steppfutter ist vorhanden.


Als Oberstoff hätte ich nur dünnen Jeans mit Elasthan in Aubergine. Nicht so ideal. Also habe ich jetzt mal in England Proben von Dry Oilskin bestellt, das könnte ich mir gut dazu vorstellen. Warm, wasserabweisend und fahrradtauglich wäre perfekt.


Und bei Bedarf hätte ich auch noch silberfarbenen Kuschelplüsch für die Kapuze da.

Sehr verlockend das alles.


Also mache ich mich mal auf die Suche nach Futter und warte gespannt auf die Stoffproben aus England bevor ich mich entscheide.

Und da fehlt noch das Andererseits: dieses Projekt ist pures Vorfreude-Nähen zum Bloggertreffen im November.  Hach, ich freu mich!

Alle anderen November-Näherinnen haben sich hier versammelt und vom Wollmantel bis zum Flatterkleidchen ist alles dabei.

Und auch diesmal gilt:  alle verlinkten und beschriebenen Schnitte und Stoffe habe ich selbst gekauft und bin in keiner Weise beauftragt, darüber zu schreiben.


Nächste Woche geht es dann schon weiter mit der Frage "Erst der Schnitt, dann das Material oder anders rum? Tipps zum Stoffkauf"

Kommentare:

  1. Grün mit orange, was für eine tolle Kombi! So ein Mantel wäre echt toll!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  2. Der Mantelschnitt ist traumschön und hat was von Anna Karenina. Deine geplante Stoffkombi finde ich ja farblich sehr mutig. Was hast du denn gegen das Dunkelgrün? Ich finde es sehr schön und würde wohl das Fell nur dezent absetzen. Auf jeden Fall bin ich sehr gespannt auf den Mantel. Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
  3. Klasse das orange zu dem grünen Wollstoff! Mantel nähen ist echt aufwändig, ich muss dann am Wochenende wohl auch die bügelpresse für die Einlage anwerfen und dann soviel Stoff unter der Nähmaschine hin und her wuchten .... Na ich drücke uns fest die Daumen! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Der Mantel.....grün und orange, hach.....und Kunstfell, nochmal hach.....würde ich genauso nehmen! Und die Jacke ist auch toll, Oilskin gibt esauch in Deutschland, bei funfabric.de .
    Wir sehen uns in Hamburg!!!!!
    Bis dann, liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Der Mantel wird ja wirklich ein Traum, grün mit dem orangenen Kragen, das wird ein richtiger Hingucker! Mir persönlich würde aber die VErsion mit dem Oilskin und dem Patchworkfutter besser gefallen. Dry Oilskin habe ich schon mal als Tasche verarbeitet, wirklich ein spannendes Material. Ich fand es etwas steif, aber viele berichten, daß sich das nach kurzem Tragen gibt. Da wäre ich auf Deine Erfahrung sehr gespannt! Es gibt auch deutsche Onlineshops, die MerchantandMiles Oilskin führen, z.b. Junidesign und 1000stoff.
    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Das orangefarbene Pelzfutter ist ja der Knaller, das würde ich auf jeden Fall verwenden. LG Carola

    AntwortenLöschen
  7. Die Kunstpelze sind herrlich, da wird der Mantel sicherlich trotz gedeckter Farbe ein Highlight. LG, Ulrike

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de

Jeder hat die Möglichkeit Kommentare anonym zu verfassen.

Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.