Dienstag, 18. September 2018

Stoffdiät - Update

Es ist wieder soweit: Frau Küstensocke ruft zur Septemberbilanz bei der Stoffdiät.

Zuerst musste ich nachschauen, wann ich das letzte Mal zur Stoffdiät gepostet hatte: Oh Schreck, im März!

Tolle Pläne habe ich da gemacht - und um das mal vorweg zu nehmen: genützt hat es nichts...

Dieses Jahr ist geprägt von einer Vielzahl an Feiern in der Familie - unglaublich, wieviel Zeit das frisst! Das habe ich wirklich unterschätzt.

Genäht habe ich dementsprechend wenig - aber immerhin auch nicht viel Stoff gekauft. Sagt mein Gefühl...


Mal schauen, was die Zahlen so sagen:

Zugänge in den letzten 5,5 Monaten: 26,30 m. Davon 4,5 m, die ich auf dem Stoffmarkt projektbezogen gekauft und direkt verarbeitet habe zu einem Rock und einem Kleid.


Mitbringsel aus Berlin und Italien: 8,80 m.

Falls Ihr mal nach Como kommt, da gibt es so einen wundervollen Stoffladen, der ist unbedingt einen Besuch wert! Blöd ist, wenn man - so wie wir - 15 min. vor Ladenschluß ankommt und vor lauter Hektik mehr Stoff kauft als ich es bei ausreichend Denkzeit getan hätte... Tolle Stoffe also, aber sooo viel hätte es nicht sein müssen :-(


Der restliche Zugang war reduziert oder vom Tauschtisch. Puh, da kann ich echt schwer widerstehen!

Vernäht und aussortiert habe ich 29,75 m.

Macht also im letzten halben Jahr ein Minus von 3,45 m. Nun ja, immerhin ein Minus.

Für die nächsten zwei Monate mache ich keine Pläne mehr - einfach nähen, nähen, nähen!
Mal gucken, wieviel ich schaffen kann. Neuen Stoff gibt es für dieses Jahr nicht mehr.

Und eine Belohnung? Mir sind die neuen Kleidungsstücke, die ich aus den schönen Stoffen in meinem Schrank nähe, erstmal Belohnung genug.

Hier könnt Ihr sehen, wie es den anderen ergangen ist und nachlesen, was unsere Vordiäterin und Motivateuse Frau Küstensocke so wegschafft!




Kommentare:

  1. Motivateuse!!!!
    Wunderbar!! Da muss man erst mal drauf kommen! Deine Bilanz ist doch gut! Was will man mehr!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  2. Wow, voll schöne Kleider! DAs mit den großen Karos finde ich ganz großartig und natürlich den Rock, den ich schon live bewundern konnte. Keine SToffe kaufen bis Jahresende, ich drücke die Daumen, dass Du das durchhalen kannst! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Naja, aber so schnell kommst du wahrscheinlich nicht wieder nach Como. Also musstest du dich unbedingt bevorraten :-) Und wie haben ja auch noch ein bisschen Zeit!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Hihi.... ich glaube, wir hoffen alle auf den Herbst mit lauter dunklen, langen Abenden!
    Deine Stoffkäufe kann ich gut verstehen - lauter tolle Farben und Muster.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de

Jeder hat die Möglichkeit Kommentare anonym zu verfassen.

Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.