Mittwoch, 3. Juli 2019

Sommer - MMM #25

Zwischendurch war auch hier im Norden ein paar Tage richtiges Sommerwetter.


Grund genug, ein Kleid fertig zu nähen was ich im letzten Jahr genervt in die Ecke verbannt hatte.



Das Modell Nr. 21 aus der Fashion Style 03/2016 aus einem Jersey, den ich beim ersten Sewing by the Sea (vor 3 Jahren...) vom Tauschtisch mitgenommen habe.


Die Anleitung für den Beleg am Schalkragen und Ausschnitt war mehr als dürftig - Fashion Style Anleitungen sind anders blöd als Burda, aber selten besser verständlich.
Ich habe also den Ausschnitt irgendwie fertig gewurschtelt und die Belege dann von Hand angenäht. Umklappen tut er jetzt unplanmäßig aber damit kann ich leben.




Zum Glück, denn so habe ich ein wunderbar luftiges Sommerkleid, dass sich äußerst bequem trägt. Taschen in den Seitennähten und ein Gummi im Taillenband, das dem weichen Jersey etwas Halt gibt, tragen zum Wohlgefühl bei.


Und so konnte ich beim gemeinsamen Fotoshooting mit Frau Küstensocke und Frau Heibchenweise allen Anweisungen problemlos Folge leisten: "Kletter doch mal auf die Bank!"

Dreh Dich mal!


Ein paar schöne Fotos sind nebenbei auch noch entstanden, Hamburg macht einfach immer Spaß!




Damit gebe ich ab zum MeMadeMittwoch, wo heute sicher ganz viel Sommer- und Urlaubsgarderobe zu bestaunen ist!

Kommentare:

  1. Anders Blöd, aber selten besser... Ich lach mich kaputt!!! Schade, dass wir so wenig Zeit hatten, ich mag deinen Humor!!! Das Kleid ist toll, habe mich ja schon live überzeugt! LG Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid macht richtig Sommerlaune! Schön!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,

    nicht zu glauben, dass Du so lange mit der Verarbeitung des Stöffchens gewartet hast, der Stoff ist superschön und so passend für Dein ausgesuchtes Schnittmuster.
    Du siehst toll aus :-)

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Ein ganz zauberhaftes Kleid, dass Dir ganz ganz prima zu Gesicht steht! Es war so schön, Dich mal wieder zu treffen! Ruft nach Wiederholung! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Kleid und Muster sehen toll an Dir aus! Hat sich gelohnt das Teil noch fertig zu nähen. 👍🏻

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein tolles Kleid! Der Stoff passt sehr gut zum Schnitt. Vielleicht näh ich mir demnächst auch so eins. Die Ausgabe habe ich auch. ;) Ohne Anleitung geht es bei der Fashion Style manchmal besser. Keine Ahnung, warum die vieles so kompliziert beschreiben.
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  7. Ein sehr schönes Kleid ist das geworden, den Kragen mag ich besonders. Und manchmal brauchen Dinge eben etwas länger.

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  8. Sehr tolles Kleid; Ich hätte nicht gedacht, dass der Stoff ein Jersey ist; er sieht richtig hübsch aus; die Jerseyschnitte aus der Fashionstyle sind aber auch oft sehr schön, mit netten Details und ich gebe dir absolut recht, die Anleitungstexte sind auf ihre Art genauso kryptisch, wie die Burdatexte, : ).
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Manche Projekte brauchen halt mehr Zeit. Aber schön das du es fertig gekriegt hast und das Ergebnis lässt sich zeigen. Sicherlich wird das Kleid auch gut mit Strickjacke und Strumphose aussehen, für die derzeitigen nordischen Sommertage. :P

    AntwortenLöschen
  10. Hach, was für ein schickes Kleid. So etwas brauche ich unbedingt auch (vielleicht aber erst fürs kommende Jahr). Gleich mal schauen, ob ich die Ausgabe habe!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de

Jeder hat die Möglichkeit Kommentare anonym zu verfassen.

Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.