Mittwoch, 15. Februar 2017

Es ist rot đź’– - MMM #4

Heute zeige ich euch ein KostĂĽm, das auf Schloss Noer am Sewing by the Sea Wochenende entstanden ist.

 

 Der Stoff ist vom Stoffmarkt, ein doubleface Strick unbekannter Zusammensetzung. Auf der Suche nach einer Idee fĂĽr den Stoff stiess ich auf dieses Modell aus der September-Burda von 1971. 


Statt mit zwei Stoffen zu arbeiten, wollte ich die rechte und linke Seite des Stoffes nutzen.

 

Der Ärmel mit Abnäher und so schien mir für eine Strickjacke doch etwas übertrieben, also habe ich meinen T-Shirt Grundschnitt genutzt. Die Prinzessnaht darin unterzubringen hat mich allerdings viiieel Kopfzerbrechen gekostet. Letzlich finde ich, sitzt es ganz gut, aber die Naht hätte ruhig weiter Richtung Brustpunkt gehen können. Nun ja, nächstes Mal...

Damit das Schößchen nicht zu dick wird, habe ich es mit Futterresten verstürzt.


Die Blenden der vorderen Mitte habe ich an der Webkante angelegt und an das Vorderteil angeschnitten. So konnte ich sie nachher nach aussen umschlagen und mit der Hand festnähen.


Die Halsblende musste ich ansetzen, aber dank "understitching" bleibt sie, wo sie hingehört. Die Außenkanten habe ich mit der Overlock versäubert und dann eingeschlagen und von Hand angenäht.


Dann lagen beide Teile ein Weilchen, bis ich passenden VerschlĂĽsse gefunden hatte.
Und dann mussten nur noch die Verschlüsse angenäht und der Rock gesäumt werden...


Inzwischen war Sommer und ich hatte nicht wirklich Lust, mich mit so warmer Kleidung zu beschäftigen.


Als es dann wieder kälter wurde, dachte ich immer "du musst doch jetzt wirklich mal..." und konnte mich, warum auch immer, nicht so wirklich aufraffen.


Netterweise hat sich dann meine Mutter erbarmt und nun habe ich ein wunderbar warmes, bequemes KostĂĽm, dass ich sehr sehr gerne trage. Und es ist rot! Ich liebe Rot :-)

Und jetzt gehe ich mal schauen, was die anderen Damen beim MeMadeMittwoch heute so tragen!

Kommentare:

  1. Ein sehr schönes Kostüm! Die Farbkombi gefällt mir sehr gut!
    Alles Liebe,
    Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr schön aus. Die Idee mit der linken und rechten Seite finde ich genial.
    Liebe GrĂĽĂźe!
    Ella

    AntwortenLöschen
  3. Den Schnitt habe ich auch schon bewundert und zuhause. Ich sollte ihn mal hervorholen. LG, Nina

    AntwortenLöschen
  4. wie schön, dass sich Deine Mutter erbarmt hat - wäre zu schade, wenn Du das schöne Ensemble nicht tragen würdest. Schaut großartig aus, die Farben sind einfach toll und überhaupt mag ich den Schnitt. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Deine Kombi sieht klasse aus!
    Liebe GrĂĽĂźe
    Elsa

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de

Jeder hat die Möglichkeit Kommentare anonym zu verfassen.

Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.