Dienstag, 18. Juli 2017

gefühlte Erfolge - Stoffdiät

Tja ja, die Stoffdiät... Zeit für das nächste Treffen und damit für mich Zeit, mal zu gucken ob sich die gefühlten Erfolge mit der Realität decken.

Gefühlt habe ich seit SEWING BY THE SEA nichts mehr auf die Reihe bekommen. Also nähtechnisch. Fototechnisch auch nicht, deshalb heute keine Bilder.

Wenn ich in meine riiiiesige Excel-Tabelle gucke, in der ich Stoffzu- und abgänge eintrage, zeigt sich folgendes Bild:

Stoffzugänge:

Ein Amsterdam-Wochenende: nur + 3m. Die Hälfte ist schon zugeschnitten.
geschenkt:  +1,3m. Den geschenkten Stoff habe ich direkt weiter verarbeitet zu zwei T-Shirts für den großen Sohn, die zählen also gar nicht mit :-)

Macht +4,3m

Zugeschnitten liegen hier 4,5m - die sind so irgendwo dazwischen
Vernäht habe ich 6,3 m, davon ein echtes TfT, ein "Sack" der noch in Form gebracht werden will und ein Rock, der eine zweitägige Anpassungsarie hinter sich hat und jetzt doch fast fertig ist. Außerdem ein wunderbares Kleid Karlotta.

Damit ist mein Bestand - je nach Betrachtungsweise - in den letzten zwei Monaten um 6,5 m oder 2 m geschrumpft. Eine tolle Nähbilanz sieht anders aus...

Trotz allem: Gesamtminus in diesem Jahr laut Tabelle -43,20m.

Jetzt brauche ich nur noch viel gutes Nähkarma und mehr Zeit (die Sommerferien sollten da helfen), dann kann ich weiter abbauen. Aufgeräumt habe ich schonmal, das hilft auch immer.
Stoffreste

Futterstoffe














Gegen die Rückfallgefahr fühle ich mich gut gewappnet - ich habe einfach immer noch unglaubliche Mengen schöner Stoffe hier liegen! Damit es wirklich funktioniert war ich allerdings dieses Jahr auch auf keinem Stoffmarkt und im Stoffladen ausschließlich in der Kurzwarenabteilung. Zum Glück liegen die Stoffe dahinter, soweit gehe ich erst gar nicht hinein ;-)

Also durchhalten, wir sind auf einem guten Weg!

Hier könnt Ihr lesen, wie es den anderen ergeht.


Kommentare:

  1. Soviel Futterstoff, wow! Wenn Du einen Teil davon loswerden willst... Futterstoffe sind bei mir Mangelware und ich muss ständig neuen kaufen weil ich Hosen, röcke, Kleider, Jacken - sozusagen fast alles füttere. LG Kuestensocke (beneide Dich um die aufgeräumten Stoffkisten)

    AntwortenLöschen
  2. Ein bisschen Stoffshopping muss sein! Wo bleibt sonst der Spaß?
    Dein Ordnung ist übrigens super! Da bin ich neidisch!
    Ich bin im Moment richtig ausgebremst, denn meine Nähmaschine ist in Reparatur!
    LG Monika

    AntwortenLöschen