Sonntag, 26. Februar 2017

FJKA 2017 Teil 1: Ideen und Inspirationen

Damit wir gemeinsam stricken können, geht es heute auf dem MeMadeMittwoch Blog um Ideen und Inspirationen sowie eventuell bereits vorhandene Frühlingsjäckchen.

Ich bin ja dieses Jahr das erste Mal dabei, habe aber tatsächlich auch erst ein selbstgestricktes Frühlingsjäckchen im Schrank. Reine Baumwolle in einem wunderbaren (nichtfotografierbaren) Rot, die ich mir sozusagen als Abschiedsprojekt gegönnt habe als unser örtlicher Wollladen geschlossen hat. Neben Wolle für 2 - 3 andere Projekte *hüstel*.


Es ist also jede Menge Bedarf und ich habe nach der Ankündigung letzte Woche gleich mal durch meine Wollbestände (korrekt muss es wohl heißen: Garnbestände...) und Zeitschriften geblättert.

Verena Winter 2015

Zuerst fiel mir pinke Wolle in die Hände, die meine Mutter irgendwann mal von einer Bekannten geschenkt bekam. Davon habe ich 700 gr., könnte also eine längere Jacke stricken. Also so wie oben oder so wie diese, dann aber nur mit zwei Rüschen.

Verena Herbst 2016

Die pinke Wolle ist ein Mischung aus Schurwolle und Poly, also nicht wirklich das, was ich mir für ein Frühlingsjäckchen vorstelle.


















Dann ist da noch dieses BW / Poly-Gemisch von 100 Farbspiele, ein Farbverlaufsgarn und eine Kone BW / Kaschmirgemisch aus der Hamburger Wollfabrik. Hm.

aktuelle Ausgabe The Knitter
Verena Special Zopfmuster







Das wären vielleicht Kandidaten für das blassblaue Garn. Zu dem Farbverlaufsgarn fällt mir momentan so gar nichts ein.


Weiter unten liegen schon gaaaanz lange 600 gr. von dieser wunderbaren Sockenwolle. Sooo schön anzufassen und in Farben, die mich an die Karibik denken lassen. Weiße Strände, blaues Wasser, grüne Palmen und ein paar pinke Blüten eingestreut. Hach.

The Knitter 28/2016

Die soll jetzt also endlich verstrickt werden und ich werde in den nächsten Tagen ausprobieren, ob sich dieses Modell dafür eignet.

Und wahrscheinlich finde ich bei den anderen Mitstrickerinnen noch unzählige Jacken, die ich auch unbedingt stricken will...

Am 05. März geht es dann weiter mit konkreten Plänen, ich freu mich schon!






Kommentare:

  1. Tja, da hast du ja wirklich die Qual der Wahl! Die lange Jacke mit den Rüschen ist ja spannend, ich selber würde es nicht tragen, aber ich finde sie trotzdem schön. Und die grüne Jacke, die du dann in blau stricken möchtest gefällt mir auch sehr gut.
    Fein, dass du dabei bist!
    Viele Grüße,
    Luise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss sie wohl einfach alle stricken, irgendwann ;-)

      Löschen
  2. Eindeutig die erste Jacke. Die ist ja der Hammer. Da muss ich gleich schauen, ob ich diese Verena auch habe!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die finde ich auch wunderschön. Das wird dann wohl ein Projekt für den Herbst, wenn mir wieder mehr nach Wolle ist.

      Löschen
  3. Eine tolle Auswahl, die Modelle sind ja doch sehr verschieden, da bin ich gespannt mit welcher Jacke du beginnst.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Da hast Du Dir schöne Modelle ausgesucht. Mein Favorit wäre das gelbe Jäckchen.
    Dein fertiges rotes Jäckchen finde ich übrigens auch sehr schön.
    Liebe Grüsse
    Silvi

    AntwortenLöschen
  5. Alles sehr schöne und ungewöhnliche Modelle. Mich würde wahrscheinlich die Nr. 1 auch am meisten reizen, aber auch das grüne Modell käme in eine ganz enge Auswahl. Bin gespannt! LG, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  6. Mein Favorit wäre das gelbe Jäckchen, ich bin gespannt für was du dich letztendlich entscheidest.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  7. Hier wäre ich für die letzte Jacke, die gefällt mir sehr gut! Mal schauen, was es bei dir werden wird.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  8. hihi, stricken wir jetzt beide knallpink?
    also der Schößchen-Mantel hat ja eindeutig Potential - wahrscheinlich im Alltag niemals tragbar, aber schöööön!
    "echte" Wolle egal in welcher Form geht bei mir gar nicht - entweder sie kratzt oder ich ruiniere sie bei spätestens der 3. Wäsche ......
    ich bin gespannt
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  9. Das sind alles schöne Modelle. Wobei Modell Nr. 2 schon sehr ausgefallen ist mit den langen Rüschen. Mein Favorit wäre die letzte Jacke.
    Viel Erfolg beim Entscheiden ;)
    lg, Beccy

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Modelle! Für welches Du Dich wohl entschieden hast? Mit dem Farbverlaufsgarn würde ich was in Richtung Tuch oder Poncho stricken. Mich würde das extrem nerven, wenn es an der Jacke nicht harmonisch wird. Irgendwie müssen ja die Ärmel gestrickt werden. Vielleicht gäbe es auch eine andere Lösung. Eine Jacke an einem Stück. Ich habe so mal einen Babypullover gestrickt...
    Die Rüschenjacke finde ich - wie andere auch - wunderschön. Oder Du strickst einfach nach und nach alles. :-)
    Liebe Grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen